Cabeceo - tango pour quintette

38 + 32 (4 part) seiten, 21 x 29,7 cm

Klavier und Streichquartett

Voir l'édition digitale
28,44 €
DLT2831

Vorschau

 


Das 2013 komponierte Werk wurde vom SpiriTango Quartett in Auftrag gegeben, das aus einer Violine, einem Kontrabass, einem Akkordeon und einem Klavier besteht. Speziell für den Geiger des Ensembles Fanny Welsh geschrieben, habe ich dann 2016 eine Version für Violine und Klavier geschrieben. Der Begriff Cabeceo wird während der Milongas, argentinischen Abende, an denen wir Tango üben, verwendet. Es ist eine Aufforderung zum Tanzen durch den Austausch von Blicken. Während des Tangos müssen sich die Reiter in den Augen fixieren; Ansonsten hört der Tanz auf. Ich stellte mir dann eine allmähliche Beschleunigung vor, die die zunehmende Intensität und Bereitschaft der beiden Tänzer nahe legt, diesen Austausch bis zum endgültigen Höhepunkt fortzusetzen. Ein Teil der Percussion (ad libitum) wurde 2018 Vassilena Serafimova zur Kenntnis gebracht, um die Arbeit für das Label Paraty aufzunehmen.

Material : Partitur und Stimmen
Datum der Veröffentlichung : 2019
Stil : Zitgenössisch
Code EAN : 9790232115986
Schwierigkeitsgrad : (5/8) Mittel
Ausgabeformat : Druckformat
Zur Liste hinzufügen